www.kabelbw.de
Posteingangsserver:POP3: pop.kabelbw.de (Port 110)
IMAP: imap.kabelbw.de (Port 143)
Postausgangsserver:smtp.kabelbw.de (Port 25)
Benutzername:Vollständige Kabel-BW E-Mail-Adresse
Besonderheiten:Verwendet SMTP-Authentifizierung
Webmail für Kunden aus Baden-Württemberg

Kabel BW – E-Mail Service

Kabel BW wurde zwar mittlerweile von UnityMedia übernommen, wird jedoch im badenwürttembergischen Raum weiterhin als Markenname geführt. Es handelt sich in erster Linie um einen Anbieter von DSL Tarifen mit schneller Kabelinternetanbindung. Das Unternehmen bietet aber natürlich noch weitergehende Dienstleistungen an. Unter anderem ist ein kostenloses E-Mail-Postfach dabei, das jeder Kunde zusätzlich zu seinem Internetanschluss erhält. Nach einer einmaligen Aktivierung lässt sich das Postfach ganz normal wie auch die Produkte anderer Freemail-Anbieter verwenden.

Dabei steht es dem Kunden frei, ob er das Webinterface von Kabel BW nutzen möchte oder einen E-Mail-Clienten wie Outlook. Dementsprechend unterstützt das Postfach die Standard-Protokolle POP3 bzw. IMAP zur Emailabholung und SMTP zum Versenden. Das Postfach lässt sich also problemlos mit jedem geläufigen E-Mail-Clienten konfigurieren.
Positiv ist auch die Möglichkeit, sich bis zu fünf Alias-Adressen zu erstellen, also weitere Emailadressen, die bis zur Löschung durch den Nutzer automatisch auf das eigentliche Postfach umleiten. Mit diesem Feature lässt sich das Postfach einfach vor Spam und Phishingmails beschützen, da die originale Email-Adresse nur noch bei vertrauenswürdigen Websiten angegeben werden muss.

Ebenso hilfreich ist ein vorgeschalteter Virenscanner seitens Kabel BW, der alle eingehenden E-Mails scannt und den Benutzer im Gefahrenfall schützt und warnt.

Einziger Wehrmutstropfen: Wer seinen Internetanschluss bei Kabel BW kündigt, verliert damit auch seine E-Mail-Adresse. Das Angebot richtet sich also in erster Linie an treue Kunden und solche, die es werden wollen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*